Home Aktuell Einsätze Übungen Organisation Fahrzeuge Jugend Verwaltgem. Intern
Aktuell
Atemschutzstrecke
Am Dienstag den 05.02.2013 fuhren die Mitglieder der Jugendfeuerwehr Spraitbach, zur Atemschutzstrecke im Feuerwehrhaus Schwäbisch Gmünd. Zunächst durften die Jugendlichen den Funk Raum besichtigen. Die Feuerwehrmänner und Frauen aus Gmünd zeigten und erklärten den Jugendlichen ausführlich die Technik und beantworteten auch deren Fragen.  Anschließend bestand noch die Möglichkeit die Feuerwehrfahrzeuge zu besichtigen,  da der Fuhrpark sehr umfangreich ist, nahm dies sehr viel Zeit in Anspruch. Dann stand die Atemschutzstrecke auf dem Programm. Um sich mit der Strecke vertraut zu machen, wurde diese zunächst gemeinsam durchlaufen. Danach fanden die Jugendlichen sich in kleinen Gruppen zusammen um den Ausdauerteil zu bewältigen. Dieser bestand aus einem Laufband, einer unendlichen Treppe und einem Arm- Fahrrad. Eigentlich müsste dieser Teil 2x durchlaufen werden, immer abwechselnd mit der Atemschutzstrecke, doch dies muss nur von den Erwachsenen Mitgliedern der Feuerwehr geleistet werden. Deshalb gingen die einzelnen Gruppen anschließend gleich zur Atemschutzstrecke über. Hier war nun Teamgeist, Wissen und Ausdauer gefragt. Denn die einzelnen Gruppen bekamen Aufgaben die sie gemeinsam lösen mussten. Alle haben sie gut gemeistert und ihr Ziel erreicht. Nach diesem anstrengenden und abwechslungsreichen Abend gab es zum Abschluss noch Pizza. Am Ende wurden alle heimgefahren und waren froh, bei dieser aufregenden Übung dabei gewesen zu sein. Geschrieben von Carolin Schriftführerin der Jugendfeuerwehr Spraitbach.
Bilder zum vergrößern anklicken
Jugendfeuerwehr Spraitbach