Home Aktuell Einsätze Übungen Organisation Fahrzeuge Jugend Verwaltgem. Intern
Freiwillige Feuerwehr Spraitbach
Aktuell
Hauptversammlung 2018
Am Samstag, den 20.10. fand die Hauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Spraitbach statt. Der Kommandant Bernd Waibel konnte bei der Versammlung den neuen Bürgermeister Schurr, Gemeinderat Bieligmeyer sowie die Kameraden der Jugendfeuerwehr und der Aktiven Wehr begrüßen. Bevor der Kommandant seinen Bericht abgab, bat er die Versammlung, sich für das Gedenken der Verstorbenen Kameraden zu erheben, im Besonderen gedachte man an den verstorbenen Ehrenkommandant Alois Reif sowie an die ehemaligen Kameraden Albert Schmidt und Wilhelm Rupp. Im Berichtszeitraum haben Tobias Scasny, Manuel Joos, Stefan Linke, Julian Pretzler und Melissa Rometsch die Ausbildung zum Sprechfunker erfolgreich absolviert, für diese Kameraden steht noch in diesem Jahr die Ausbildung zum Atemschutzträger auf dem Programm. Für die Atemschutzträger gibt es eine Weiterbildung in der Brandsimulationsanlage bei der I.F.R.T. in Külsheim. Im Laufe dieses Jahres wurden neue Uniformen und Tauchpumpen beschafft. Bernd Waibel informierte, dass durch die Sammelausschreibung des Kreises dieses Jahr, das neue MTW von der Gemeinde gekauft werden konnte. Im nächsten Jahr wird ein Zuschussantrag für die Ersatzbeschaffung des inzwischen 30 Jahre alten Löschgruppenfahrzeugs gestellt. Dieses Jahr hatte die FFW 19 Einsätze, darunter 1 Nachbarschaftshilfe und 7 Einsätze der Technischen Einsatzleitung. Besonders in Erinnerung blieben der Einsatz in einem Getränkemarkt sowie eine Technische Hilfeleistung bei einem LKW Unfall. Zum Abschluss seines Vortrags ermahnte er die Kameraden an eine regelmäßige Übungsbeteiligung. Stellv. Kommandant Andreas Grünberger informierte die Versammlung über die personelle Struktur der Wehr, die derzeit eine Stärke von 25 Männern und 6 Frauen aufweist. Nur insgesamt 10 aktive Feuerwehrleute haben nicht die Jugendfeuerwehr besucht, dies zeigt die Wichtigkeit der JF für die aktive Wehr. Damit die Feuerwehr stets für alle Einsatzarten gut gerüstet ist, wurden 28 Übungen durchgeführt, darunter die Verwaltungsübungen in der gesamten Verwaltungsgemeinschaft und die Hauptübung beim Landschaftsgärtner Liska mit anschließendem Grillabend. Als nächster Vortragender war Jugendfeuerwehrwart Kevin Schurr an der Reihe. Die Jugendfeuerwehr wurde vor genau 35 Jahren gegründet und hat seitdem sehr viele Aktive Feuerwehrleute hervorgebracht. Er berichtete, dass die Jugendfeuerwehr nun 20 Aktive Jugendliche hat. Der Höhepunkt des Übungsjahres war der Besuch des Skypark in Wetzgau. Danach ehrte er die Jugendlichen mit besonders hoher Übungsbeteiligung. Kassenwart Ulrich Strauß schilderte detailliert die Einnahmen und Ausgaben der Kasse. Die Kassenprüfer hatten die Kasse geprüft und bescheinigten dem Kassierer eine tadellose Führung, sodass er einstimmig entlastet wurde. Nachdem das Land Baden-Württemberg die Ehrung für 15 Jahre Feuerwehrdienst eingeführt hat, wurden Stefan Brucker, Simon Horlacher, Phillipp Priwitzer, Norbert Roth und Jasmin Munz mit der bronzenen Ehrennadel geehrt. Für 25 Jahre Feuerwehrdienst wurde stellv. Kommandant Andreas Grünberger die silberne Ehrenadel verliehen. Für 35 Jahre Feuerwehrdienst wurde stellv. Kommandant Ralph Ehrhardt und Matthias Abele ein kleines Präsent überreicht. Auch dieses Jahr hat sich die Jugendarbeit wieder ausbezahlt. Leonie Bucher wurde in die aktive Wehr übernommen und außerdem Claudia Bay als Quereinsteigerin in der Wehr begrüst. Bürgermeister Schurr dankte im Namen der Gemeinde für den Einsatz in der Feuerwehr und rief zu „gegenseitigen Schulterklopfen“ auf. Im nächsten Tagesordnungspunkt wurde Bernd Waibel noch einmal für weitere 5 Jahre zum Kommandanten und Andreas Grünberger zum Stellv. Kommandant der Gemeinde Spraitbach gewählt. Im letzten Tagesordnungspunkt wurden Matthias Abele, Norbert Roth und David Sill vom Feuerwehrausschuss mit einem Präsent verabschiedet und anschließend der neue Ausschuss für 5 Jahre gewählt. Wieder gewählt wurden Simon Horlacher, Ulrich Strauss und Dieter Frank. Neue im Ausschuss sind Manuel Joos, Tobias Scasny und Stefan Linke.  Danach schloss der Kommandant die Hauptversammlung mit Dankesworten für Unterstützung bei allen Kameraden und deren Partner.